Tag Archiv: PRK

Was genau geschieht bei der SmartSurf PRK?

smartsurf_2

SmartSurf ist eine nicht-invasive, sanfte, sichere Augenlaserbehandlung. Sie entspricht einer Weiterentwicklung der Ende der 80er Jahre eingeführten PRK.

Die Operation wird ambulant durchgeführt, zur Betäubung sind lediglich Augentropfen erforderlich. In der Regel werden beide Augen direkt nacheinander am gleichen Tag operiert. Die SmartSurf PRK wird mit nur einem Laser, dem SCHWIND AMARIS 1050 Excimer Laser, in einem einzigen Behandlungsschritt durchgeführt. Dies sorgt für eine sehr kurze Behandlungszeit. 

Jetzt bei FreeVis: SmartSurf – Berührungsloses, sanftes Augenlasern

SmartSurf, auch unter der Bezeichnung SmartSurf PRK oder Trans-PRK bekannt, ist die erste Augenlaserbehandlung, die komplett ohne Berührung des Auges funktioniert.

Die SmartSurf PRK kombiniert die Vorteile einer berührungslosen Oberflächenbehandlung mit der innovativen SmartPulse Technologie, die für eine besonders glatte Hornhaut und damit einen kürzeren Heilungsprozess als bei der traditionellen PRK und LASEK sorgt.

LASIK, LASEK oder Epi-LASIK Augenlaseroperation?

PRK, LASEK, Epi-LASIK, LASIK: All diesen Verfahren ist gemeinsam, dass mit dem Excimer Augenlaser Hornhautgewebe abgetragen wird, um die Brechkraft der Hornhaut zu ändern und eine bestehende Fehlsichtigkeit zu korrigieren. Doch was sind die Unterschiede?