LASIK sicherer als je zuvor

Vimeo_Lampert

Allgemein wird davon ausgegangen, dass die moderne LASIK aufgrund präziserer Lasersysteme, besserer diagnostische Geräte und größerer Erfahrung heute sicherer als zum Zeitpunkt ihrer Einführung vor über 25 Jahren.

Eine Studie von Dr. Kerry Solomon und Kollegen konnte dies in beeindruckender Weise belegen: Dr. Solomon wertete 97 wissenschaftliche Artikel, die zwischen 2008 und 2015 publiziert wurden und Ergebnisse von insgesamt 67,893 Augen umfaßten. Die Autoren verglichen ihre Ergebnisse mit denen der von der FDA gesponserten PROWL Studie und den von der FDA vorgegebenen Kriterien. Wie erwartet, lagen die Ergebnisse in Kategorien wie postoperative Sehschärfe oder verbliebene Restsehfehler weit über denen von der FDA geforderten Mindestanforderungen. Patienten sind aber möglicherweise über folgende Resultate überrascht: Bestimmte optische Effekte, die auch beim Tragen von Brille und Kontaktlinsen beobachtet und z.B. beim Autofahren bei Dämmerung und Nacht  als störend empfunden werden, können durch eine LASIK gemindert werden. 

Golf-Profi Moritz Lampert kann dies bestätigen:
Er profitiert von dem verbesserten Kontrastsehen nach seiner Femto-LASIK bei FreeVis. Hier ist sein (Video-) Bericht.

Quelle:
Ocular Surgery News, Modern LASIK outcomes on par with PROWL results