SIM-LASIK: Ein neues Augenlaserverfahren?

Ein neuer Begriff taucht in der augenärztlichen Literatur auf: SIM-LASIK. Er fand auf der diesjährigen Jahresversammlung der ASCRS, American Society of Cataract and Refractive Surgery, welche gerade in San Francisco zu Ende ging, vermehrt Beachtung.

Es handelt sich jedoch um ein neues Operationsverfahren, sondern vielmehr um die vielversprechende Kombination zweier Verfahren, die einem alterssichtigen Menschen scharfes Sehen in der Nähe und in der Ferne ermöglichen können.

SIM = Femto-LASIK + KAMRA-Inlay
Oder CLK = Combined LASIK KAMRA

Das KAMRA Inlay wird zur Korrektur der Alterssichtigkeit (Presbyopie) eingesetzt, entweder bei reiner Alterssichtigkeit oder, falls zusätzlich noch eine andere Fehlsichtigkeit besteht, in Kombination mit einer Femto-LASIK.

Ziel der SIM-LASIK ist es also, auf eine Nahbrille bzw. Lesebrille und Fernbrille weitgehend verzichten zu können.

Quellen:
Combination technique addresses ametropia and presbyopia: https://www.healio.com/ophthalmology/refractive-surgery/news/print/ocular-surgery-news/{278E6ED1-F3A0-4B6C-A62B-E11A98050031}/Combination-technique-addresses-ametropia-and-presbyopia

Optimizing refractive outcomes in presbyopia patients: https://www.eyeworld.org/printarticle.php?id=5720

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>