Monatsarchiv: August 2012

LASIK oder Femto-LASIK?

Die sanfte oder Femto-LASIK unterscheidet sich von der traditionellen LASIK in der Präparation des Hornhaut-Flaps. Bei der Femto-LASIK wird kein Messer mehr verwendet, es kommen nur noch berührungsfrei arbeitende Lasersysteme zum Einsatz. Die Femto-LASIK ist präziser und auch komplikationsärmer. Die Ergebnisse sind so vielversprechend, dass sogar die US Navy ihren Piloten die Femto-LASIK zur Korrektur der Fehlsichtigkeit anbietet.

LASIK – Kontinuierlich perfektioniert

Augenchirurgen sind sich einig: Die Fortschritte in der Lasertechnologie und eine striktere Auswahl bzw. Beratung der Patienten haben großen Anteil daran, dass die Komplikationsrate nach LASIK in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken ist.

Chirurgische Verfahren zur Presbyopie-Korrektur: Monovision LASIK

Die Monovision LASIK wird als moderne Femto-LASIK durchgeführt, allerdings werden beide Augen unterschiedlich korrigiert: Eine bestehende Kurz- oder Weitsichtigkeit wird am dominanten Auge vollständig korrigiert, während das nicht-dominante Auge leicht kurzsichtig gemacht wird.