Jetzt bei FreeVis: SmartSurf – Berührungsloses, sanftes Augenlasern

SmartSurf, auch unter der Bezeichnung SmartSurf PRK oder Trans-PRK bekannt, ist die erste Augenlaserbehandlung, die komplett ohne Berührung des Auges funktioniert.

Die SmartSurf PRK kombiniert die Vorteile einer berührungslosen Oberflächenbehandlung mit der innovativen SmartPulse Technologie, die für eine besonders glatte Hornhaut und damit einen kürzeren Heilungsprozess als bei der traditionellen PRK und LASEK sorgt.

Bei der SmartSurf PRK wird die Fehlsichtigkeit mit dem Excimer Laser durch die oberste Hornhautschicht hindurch abgetragen – ohne Klinge, ohne Flap, ohne Ansaugung des Auges und ohne Einschnitt in die Hornhaut. Da es an der Hornhaut keinen Schnitt mehr gibt, entfallen alle eventuellen Schnitt- oder Flap-Komplikationen und die Stabilität der Hornhaut bleibt erhalten. Deshalb ist die SmartSurf PRK ideal für Patienten mit dünner Hornhaut, für die Verfahren wie die Femto-LASIK oder SMILE nicht in Frage kommen.

Die SmartSurf PRK eignet sich zur Korrektur der Kurzsichtigkeit (Myopie) bis -6 dpt, der Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) bis 5 dpt und der Weitsichtigkeit (Hyperopie) bis +3 dpt. In Ausnahmefällen (oder sogenannten Grenzbereichen) kann eine Myopie bis -8 dpt und ein Astigmatismus bis 6 dpt mit dem Verfahren behandelt werden.